Stipendienanträge schreiben (für Promovierende) (ONLINE)
Referentin: Dr. Daniela Liebscher

Anmeldefrist: 22.03.2021

Zielgruppe: (angehende) Promovierende

Veranstaltungsformat:
Die Veranstaltung gliedert sich in einen Workshoptag, eine gut 4-wöchige selbstorganisierte Schreibzeit und ein anschließendes persönliches Online-Schreibcoaching.

Vorraussetzung:
Einreichen eines Exposés oder einer Ideenskizze des geplanten Projekts vor dem Workshoptag (1-2 Seiten).

Kurzbeschreibung:
Ziel dieser Veranstaltung ist die schriftliche Vorbereitung eines Promotionsstipendienantrags bzw. die Motivation zur schriftlichen Bewerbung bei einer Fördereinrichtung oder einem Promotionskolleg. Die Veranstaltung gliedert sich dabei in einen Workshoptag, eine gut 4-wöchige selbstorganisierte Schreibzeit und ein anschließendes persönliches Online-Schreibcoaching.

Vor Beginn des Workshops reichen Sie einen Textauszug des geplanten Exposés oder eine Ideenskizze des geplanten Projekts von 1-2 Seiten ein. Sie können auch englischsprachige Texte einreichen. Diese Texte sollen nach dem Workshop in Schreibtandems weiterorganisiert werden.

Der Workshop zeigt, wie die Textsorte „Antrag“ aufgebaut ist und wie sie in einem Antragsverfahren funktioniert. Sie erhalten die Gelegenheit, die wichtigsten Bausteine eines Antrags zu bearbeiten und bei Feedback-Übungen die Rolle von Begutachtenden einzunehmen. Sie konkretisieren dabei ihr Forschungsvorhaben und erfahren, wie sie auch ihre eigenen Texte adressatengerecht aufbereiten müssen.

Nach Abschluss des Workshops teilen Sie ihr konkretes Schreibziel mit, das sie in der anschließenden gut 4-wöchigen Schreibzeit in (interdisziplinären) Schreibtandems bearbeiten wollen. Voraussetzung für die Teilnahme am abschließenden Coaching ist die Abgabe eines Textauszugs oder Exposé-Entwurfs (ca. 3 Tage vor dem Coachingtermin). In den Online-Schreibcoachings erhalten Sie konkretes Feedback zu ihren eingereichten Texten.

Inhalte:
- Schriftliche Vorbereitung eines Stipendienantrags
- Input zu Antragsaufbau und –verfahren
- Feedback zu eigenen und anderen Textentwürfen
- Textarbeit in (interdisziplinären) Schreibtandems
- Persönliches Schreibcoaching mit konkreter Rückmeldung zu den erarbeiteten Textentwürfen

Zur Person:
Dr. Daniela Liebscher ist promovierte Historikerin und zertifizierte Schreibberaterin. Seit über 10 Jahren begleitet sie Promovierende in Workshops und Einzelcoachings beim Schreiben ihrer Texte. Im von ihr 2018 gründeten [schreibzentrum.berlin] bietet sie neben Einzelcoachings regelmäßige Mini-Retreats, Schreibgruppen und Workshops für Promovierende an.
Veranstaltungstermine: Derzeit sind keine Termine für diesen Termin eingetragen. Weitere Informationen zu voraussichtlichen Veranstaltungsterminen oder Voranmeldungen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsbeschreibung auf der linken Seite.