Rollenmanagement in der Wissenschaft: Arbeitsbeziehungen verantwortungsvoll gestalten (ONLINE) ABGESAGT!
Referent*innen: Dr. Angelika Wolf und Dr. Sarah Weber

Anmeldeschluss: 08.06.2021
Die Veranstaltung wurde abgesagt!

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs

Veranstaltungsformat: Online

Kurzbeschreibung:
In unserem Berufsleben sind wir oft Vieles gleichzeitig: Führungskraft und SeelentrösterIn, MentorIn und BlitzableiterIn, VermittlerIn und EntscheiderIn. Manchmal gelingt es uns ganz leicht, zwischen diesen Rollen hin- und herzuswitchen oder Lieblingsrollen auszuleben, manchmal erleben wir es aber auch als Herausforderung. Ungeklärte Rollenerwartungen können zu Konflikten im Team führen, mit zu vielen Rollen gleichzeitig zu jonglieren kann gerade in der wissenschaftlichen Qualifizierungsphase überfordern.
Im Workshop geht es deshalb darum, die verschiedenen Rollenerwartungen in Ihrem Arbeitsumfeld oder in Ihrem Team zu klären und Ihre eigenen Erwartungen zu reflektieren. Dazu gehört beispielsweise, gemeinsam zu erarbeiten, wann und wie Rollen auch einmal abgegeben oder zurückgewiesen werden dürfen. Auch die Definition von Aufgaben und Arbeitspaketen, die mit bestimmten Rollen verknüpft sind, wird näher betrachtet.
Die Teilnehmenden erhalten in interaktiven Übungen und Selbstreflexionseinheiten Werkzeuge für aktives und selbstbewusstes Rollenmanagement. Dies bildet die Grundlage für verantwortungsvolles Gestalten von Arbeitsbeziehungen.
Das besondere Durchführungsformat mit zwei erfahrenen Trainerinnen bietet neben den abwechslungsreichen theoretischen Inputs und interaktiven Aufgaben die Möglichkeit, einzelne Fälle der Teilnehmenden direkt während des Workshops zu besprechen.

Inhalte:
- Rollen in Organisationen
- Rollen in Teams
- Transaktionsanalyse
- Rollenerwartungen im Wissenschaftskontext klären und Rollen gestalten
- Verantwortungsvolle Arbeitsbeziehungen leben

Zu den Personen:
Dr. Angelika Wolf hat an der pädagogischen Hochschule Heidelberg promoviert und seitdem mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung, Hochschulforschung und des Wissenschaftsmanagements gesammelt. Sie ist zudem ausgebildete Trainerin und Karriereberaterin.

Dr. Sarah Weber hat an der Ruhr-Universität Bochum promoviert und seitdem mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung, des Wissenschaftsmanagements, der Hochschullehre und des Forschungsconsultings gesammelt. Sie arbeitet als freie Trainerin und ist zertifizierter Coach.

Mit der Anmeldung wird die Nutzung der angegebenen Plattformen/Tools und die ggf. notwendige Angabe der genannten Daten akzeptiert. Zudem erfolgt die Gewährleistung der technischen Voraussetzungen durch die Teilnehmenden selbst.
Veranstaltungstermine:
Ort: Universität Kassel, Mönchebergstraße 19
Preis: 60 Euro (Intern) / 500 Euro (Extern)
Freie Plätze / Max.: 13 / 16
Tag(e):
17.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr, Raum Online
18.06.2021, 09:00 - 15:00 Uhr, Raum Online