Souverän verhandeln (Kassel) (Online)
Referent: Dr. Lukas Bischof

Anmeldeschluss: 21.06.2021

Zielgruppe: Doktorand*innen und Postdocs

Veranstaltungsformat: ONLINE-Workshop
Für die Teilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie Internetzugang. Einige Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie den Link zur Online-Plattform.

Kurzbeschreibung:
Der angebotene zweitätige Workshop ist praxis- und dialogorientiert, erfahrungsbasiert und partizipativ ausgerichtet. Im Rahmen des Workshops wird anhand von vorbereiteten Fallbeispielen als auch von eigenen Praxisfällen der Teilnehmenden die eigene Verhandlungsführung geübt.
Im Vorfeld des Workshops werden die Teilnehmenden daher eingeladen, eigene Praxisbeispiele zu beschreiben, welche auf Wunsch der Teilnehmenden im Rahmen des Workshops bearbeitet werden können. In Rollenspielen werden soziale Dynamiken sicht- und erfahrbar und es können die erworbenen Fertigkeiten und Strategien erprobt werden. Hierbei wird großer Wert auf Vertraulichkeit und die Anonymität der Beispiele gelegt.

Inhalte:
• Verhandlungen und Macht verstehen
• Verhandlungen effektiv vorbereiten
• Verhandlungen wirksam führen
• Positions- vs. interessensbezogene Verhandlungsführung

Zur Person:
Dr. Lukas Bischof arbeitete von 2011 bis 2016 bei CHE Consult in Gütersloh und Berlin als Projektleiter und Experte für internationale Projektkoordination. Seit 2016 ist er als selbstständiger Trainer und Berater exklusiv für Hochschulen und Wissenschaftsorganisationen tätig. Zudem ist er Senior Expert am Institute of Education der Higher School of Economics (Moskau) sowie assoziierter Berater bei CHE Consult.
Er studierte Psychologie (Diplom), Betriebswirtschaft, Spanisch und Hochschulmanagement an den Universitäten Freiburg, Granada und Kassel. An der Universität Leipzig promovierte er zur Governance postsowjetischer Hochschulsysteme.
Veranstaltungstermine: Derzeit sind keine Termine für diesen Termin eingetragen. Weitere Informationen zu voraussichtlichen Veranstaltungsterminen oder Voranmeldungen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsbeschreibung auf der linken Seite.