Datenmanagementpläne erstellen (Kassel)
Referenten: Arvid Deppe, Dr. Sabrina Jordan, Tanja Bode

Anmeldeschluss: 13.05.2020 bzw. 16.11.2020

Zielgruppe: Wissenschaftliche und administrative tätige Mitglieder der Universität Kassel

Ein Datenmanagementplan ist ein Dokument, in dem der beabsichtigte Umgang mit Forschungsdaten beschrieben wird.
Die Forschungsdaten-Leitlinie der Universität Kassel sieht einen Datenmanagementplan als Teil jeden Projekts vor und auch von Forschungsförderern wird er zunehmend gefordert.
Aber wie sieht ein solcher Plan aus, was muss dort wie und in welcher Verbindlichkeit festgehalten werden? Die Teilnehmer/innen sollen in diesem einführenden Workshop einen Einblick in die Thematik bekommen, konkrete Hilfen wie Werkzeuge und Muster kennenlernen und praktisch erproben.

• Was ist ein Datenmanagementplan?
• Was beinhaltet ein Datenmanagementplan?
• Was verlangen Forschungsförderer?
• Welche Hilfsmittel stehen zur Verfügung?
• Übung: Erstellung eines Datenmanagementplans

Veranstaltungstermine:
Ort: ABGESAGT
Preis: 0 Euro (Intern) / 20 Euro (Extern)
Freie Plätze / Max.: 10 / 12
Tag(e):
17.11.2020, 09:00 - 13:00 Uhr, Raum 2432